Greenwheels Carsharing

Die StattAuto Carsharing GbR wurde 1988 in Berlin gegründet und später in Greenwheels GmbH umbenannt. Mittlerweile ist Greenwheels einer der größten Unternehmen im Bereich Carsharing und es stehen deutschlandweit in 22 Städten circa 270 Greenwheels-Fahrzeuge zur Verfügung. In einem Test der Stiftung Warentest, erhielt Greenwheels 2012 das Testurteil „Gut“ (1,8) und zählt somit zu den besten Anbietern im Bereich Carsharing.

Die Fahrzeugpalette von Greenwheels

Im Compact-Bereich steht der Toyota Yaris als schickes Allzweck-Fahrzeug für Fahrvergnügen bei sparsamen Spritverbrauch zur Verfügung. Für Familie oder Gewerbekunden kann der Toyota Verso im Van-Bereich gebucht werden, der als sicherstes Fahrzeug seiner Klasse gilt. Wird ein größeres Fahrzeug bzw. ein Transporter benötigt, kann über den Kooperationspartner Enterprise Autovermietung flächendeckend ein entsprechendes Fahrzeug gebucht werden.

  • Compact: z. B. Toyota Yaris
  • Van: z. B. Toyota Verso

Preise und Zusatzkosten bei Greenwheels Carsharing

Die Mitgliedschaft bei Greenwheels kostet monatlich 5,00 Euro. In der Compact-Klasse können Fahrzeuge bereits ab 2,00 Euro/Stunde bzw. 22,00 Euro/Tag gebucht werden. Zusätzlichen fallen noch 0,10 Euro je gefahrenen Kilometer an. In der Van-Klasse ist eine Anmietung bereits ab 3,00 Euro/Stunde bzw. 29,00 Euro/Tag möglich. Hier werden für jeden gefahrenen Kilometer 0,15 Euro berechnet.

Tarifstruktur

  • Anmeldegebühr: 0,00 Euro
  • monatliche Gebühr: 5,00 Euro
  • Preis pro Stunde 8-22h: 2,00 Euro
  • Preis pro Stunde 22-8h: 0,00 Euro
  • Preis pro Kilometer (inkl. Kraftstoff): 0,27 Euro

So funktioniert eine Buchung bei greenwheels Carsahring

Um am Carsharing von Greenwheels teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung über die Greenwheels-Hotline oder direkt auf der Website erforderlich. Nach positiver erfolgreicher Prüfung, wird die Greenwheels-Chipkarte zugesandt und es muss ein gültiger Führerschein bei einem Greenwheels-Kooperationspartner vorgelegt werden. Nach Freischaltung der Chipkarte kann die Buchung des gewünschten Fahrzeuges erfolgen. Der Vorgang kann bis zu sieben Werktage in Anspruch nehmen. Die Reservierung des gewünschten Fahrzeugs kann ganz bequem im Internet, über das Smartphone oder durch einen Anruf im Callcenter erfolgen.

Vorteile von Greenwheels Carsharing

  • Günstiger als ein eigenes Auto
  • Stets eigener Stellplatz
  • Das Tanken ist immer inklusive
  • Jedes Greenwheels-Auto ersetzt bis zu 10 private Pkws

Zahlungsmöglichkeiten bei Greenwheels

Die Zahlung erfolgt bei dem Greenwheels auf nur Rechnung. Alternativen, z. B. eine Zahlung mit Kreditkarte gibt es nicht. Für das Lastschriftverfahren muss der Nutzer eine Einzugsermächtigung erteilen. Frühestens 5 Werktage nachdem die Rechnung zugegangen ist, wird Greenwheels den entsprechenden Rechnungsbetrag von dem Konto einziehen, das der Nutzer bei der Anmeldung angegeben hat. Die Abrechnung erfolgt alle 14 Tage.

Greenwheels Carsharing Video auf Youtube

In dem folgenden Video können sich Interessierte das Prinzip von Greenwheels noch 1-mal näher ansehen.

Unser Fazit zu Greenwheels Carsharing

Für alle, die hauptsächlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind und nur ab und zu ein Fahrzeug benötigen, ist das Carsharing von Greenwheels die optimale Lösung. Da die Fahrzeuge einen reservierten Stellplatz haben, wird die Zeit für die Suche nach einem Parkplatz gespart.