Avis Autovermietung

Avis wurde 1946 als Autovermietung in den USA gegründet und wuchs zu einer der großen, weltweit agierenden Autovermietungen heran. Zehn Jahre nach der Gründung wurden die ersten Stationen außerhalb der USA eröffnet. Mit dem Slogan „We Try Harder.“ gelang dem Mietwagenanbieter in den Sechzigern ein noch heute bewunderter Marketingstreich. 1963 begann man mit der Vermietung in Deutschland, das heute mit 25000 Fahrzeugen an 336 Stationen zu den wichtigen Standbeinen des Unternehmens gehört. Heute verfügt Avis mit weltweit über 5000 Vermietstationen in 165 Ländern über eines der dichtesten Netze von Stützpunkten.

Fahrzeugpalette der Avis Autovermietung

Die Avis Autovermietung bietet eine breite Palette an Fahrzeugtypen an. Das Angebot reicht vom Kleinwagen bis zum Lkw. Aufgeteilt ist das Angebot in verschiedene Gruppen: Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, obere Mittelklasse, Oberklasse, Luxusklasse, Großraumlimousine, Minibus und Bus. Dabei unterscheidet man beim Vermieter noch zwischen normalen Fahrzeugen und Kombis und zwischen Fahrzeugen mit Automatik oder manuellem Getriebe. Das Angebot wird ergänzt durch Cabrios und diverse Modelle von Porsche wie dem 911, dem Panamera und dem Cayenne. Abgerundet wird die Fahrzeugpalette von verschiedenen Transportern. Diese Fahrzeuge sind noch einmal nach dem Ladevolumen in kleine (5 – 12,6m³), mittelgroße (14 – 15,6m³) und große (35m³) Lkw eingeteilt. Darüber hinaus gibt es behindertengerecht umgebaute Fahrzeuge. Ergänzt wird die Fahrzeugpalette durch saisonale Angebote wie den Piaggio MP3.

Preise und Zusatzkosten bei der Avis Autovermietung

Einen Kleinwagen gibt es bei der Avis Autovermietung ab 179 Euro pro Woche, während ein Porsche Panamera am Ende der Preisskala mit etwa 1250 Euro pro Woche zu Buche schlägt. Bei der Autovermietung Avis bekommt man pro Tag der Anmietung 200 Inklusivkilometer. Neben dem normalen Tarif erhält man an ausgewählten Stationen den günstigen Tarif Avis Basic. In diesem Tarif kann man einen Seat Ibiza ab 19 Euro und einen VW Golf ab 25 Euro pro Tag mieten. Zusatzkosten entstehen, wenn Kindersitze oder ein Navi angemietet werden oder mehr als ein Fahrer den Mietwagen fährt. Mit dem Avis Super Cover kann man sich von jeglicher finanzieller Haftung bei Diebstahl oder Unfall entbinden. Wer wert auf ein Fahrzeug mit Dieselmotor legt, kann sich diese Option für eine geringe Gebühr sichern. Bei der Anmietung werden alle Mietbedingungen deutlich genannt und sind leicht verständlich.

So funktoniert die Buchung bei der Avis Autovermietung

Bei Avis kann man den Mietwagen über die Webseite und natürlich auch vor Ort buchen. Für die Anmietung ist eine Kreditkarte nötig. Bei einigen Fahrzeugen müssen auch zwei verschiedene Kreditkarten vorgelegt werden. Nicht akzeptiert werden sogenannte Prepaid Kreditkarten. Avis garantiert bei der Anmietung über die Webseite, dass man den günstigsten Preis für das angemietete Fahrzeug bekommt. Studenten sollten hier einen Blick auf die speziellen Angebote achten. Sowohl den Transporter für den Umzug als auch den Kleinwagen für die Mobilität am Wochenende gibt es als günstige Studenten Specials.
Die Anmietung über die Webseite ist in vier Schritten erledigt. Zuerst legt man den Mietzeitraum und die Anmietstation fest und wählt dann die gewünschte Fahrzeuggruppe aus. Nach der Auswahl der Zusatzoptionen erhält man eine Übersicht mit den gewählten Anmietdaten zur Kontrolle. Zum Abschließen der Buchung muss man seine persönliche Daten, die Rechnungsanschrift und die Zahlungsdetails angeben.

  • eine große Auswahl an verschiedenen Fahrzeugen zu guten Preisen
  • die Buchung ist logisch strukturiert und einfach durchzuführen
  • behindertengerechte Fahrzeuge für Aktiv- und Passivfahrer
  • Porsche 911, Porsche Cayenne und Porsche Panamera als Mietwagen im Angebot

Avis Auszeichnungen

Bereits im Jahr 2007 konnte der ADAC erstmalig überzeugt werden. Damals wurde der ADAC-Mietwagentest 2007 gewonnen. Ein technisch tadelloser Renault Clio und hervorragenden Service der Mitarbeiter überzeugt hierbei.
2008 bestätigte das unabhängige Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die Spitzenposition. Avis setzte sich gegen die sechs größten bundesweiten Anbieter durch.
Zuletzt erhielt Avis 2013 eine Auszeichnung; den Business Traveller Award für den zweiten Platz in der Kategorie „Autovermietung für Geschäftsreisende“.

Weite Auszeichnungen sind u.a.

  • 2013: Beliebteste Autovermieter für weltweite Anmietungen (laut billiger-mietwagen.de)
  • 2012: “Fair Play“ Siegel im Test Mietwagenportale 2012
  • 2012: Erster Platz beim „Service-Champion Ranking“ 2012

Das Bonusprogramme von Avis Autovermietung

Wer beruflich viel unterwegs ist, hat eine Belohnung verdient: Für jeden Tag, an dem ein Mietwagen gemietet wird, erhält man einen Bonuspunkt. Mit 15 Bonuspunkten lässt sich dann einen Tag lang ein Mietwagen aus ausgewählten Kategorien kostenlos fahren. Lediglich die anfallenden Steuern und das Benzin müssen noch selbst bezahlt werden.

So einfach geht die Teilnahme am Avis Bonusprogramm

  • An jedem Tag der Anmietung wird ein Punkt gesammelt.
  • Für 15 Bonuspunkte erhält man ein Fahrzeug der Kategorie A, B, D oder E einen Tag lang kostenfrei – weltweit an allen teilnehmenden Avis Stationen.
  • Lediglich die anfallenden Steuern und das Benzin müssen noch selbst bezahlt werden.
  • Die Voucher werden automatisch mit dem Kontoauszug zugesandt.
  • Weitere Bonusprogramme anderer Anbieter

    In Kooperation mit AirBerlin wurde jedoch noch eine weitere Aktion ersonnen: Beim Topbonus Prämienmeilen gilt, je länger ein Auto bei der Autovermietung gemietet wird, desto mehr Meilen werden gutgeschrieben. Überdies genießen Teilnehmer dieser Aktion weitere Rabatte, so etwa 15% Vergünstigung auf internationale Ferientarife.

    Wo und wie erfolgt die Rückgabe meines Avis-Mietwagens?

    Die Rückgabe erfolgt schnell und unkompliziert an allen Stationen bundesweit innerhalb der jeweiligen Öffnungszeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Auto auch außerhalb der Öffnungszeiten zurückzugeben. Ist dies gewünscht, sollte es jedoch ausdrücklich bei der Anmietung vereinbart werden.

    Muss ich den Mietwagen wieder vollständig betankt abgeben?

    Grundsätzlich steht es dem Kunden frei ob er das Fahrzeug betankt oder nicht. Sollte es nicht betankt werden, so wird für das Tanken durch Avis ein Entgelt in Abhängigkeit von der Laufleistung berechnet. Wurde hingegen getankt, so reicht die Vorlage der Tankquittung aus. In diesem Fall erfolgt dann keine Berechnung.

    Fazit

    Avis gehört zu den weltweit operierenden Autovermietungen mit einem breiten Angebot von Pkw in fast jeder Fahrzeugklasse. Dazu kommen Lkws, Kleintransporter und Busse mit bis zu 9 Sitzplätzen. Die Anmietung über die Webseite des Vermieters ist einfach und schnell erledigt. Allerdings kann man bei Avis nur buchen, wenn man eine Kreditkarte hat.