Alamo Autovermietung

Die Ortschaft Alamo steht für den Freiheitswillen des Staates Texas: Hier gründete sich eine Nation im Widerstand gegen die aus Europa dirigierten Mexikaner, um unabhängig zu sein. Die Autovermietung Alamo versucht, an dieses Geschichte anzuknüpfen und bietet günstige Mietwagen weltweit an, um ihren Kunden die Mobilität und Freiheit zu schenken, welche General Santa Ana einst zu unterbinden suchte.

Fahrzeugpalette der Alamo Autovermietung

Die Alamo Autovermietung bietet als ein großer Name im Bereich der Autovermietung den Kunden weltweit den jeweils richtigen Mietwagen an: Für den Großstadtverkehr einen Kleinwagen, mit dem Sie sich besser durch den Verkehrsdschungel finden können; für den Ausflug in unbekannte Regionen einen Landrover. Ein Auto mieten bedeutet hier immer ein Stück Freiheit.

Preise und Zusatzkosten bei der Alamo Autovermietung

Wenn man ein Auto bei der Alamo Autovermietung möchte, steht natürlich der Preis im Vordergrund. Hier ist die Autovermietung Alamo durch vielfältige Angebote klar im Vorteil gegenüber der Konkurrenz: Bei Vorauszahlung erhält der Kunde einen Rabatt von 5 %, was immerhin bedeutet, dass man bei einem Urlaub von drei Wochen den Mietwagen einen Tag lang umsonst fahren kann.

So funktioniert eine Buchung bei Alamo

Ein Auto mieten ist bei der Autovermietung Alamo einfach: Man tut dies über eine 24-Stunden-Hotline am Telefon. Der Mietwagen steht dann bereit, wobei prominente Plätze der einfachste Weg sind: Sie holen sich Ihren Mietwagen da, wo Sie ankommen und dies ist in der Regel der Bahnhof oder der Flughafen.

Die Alamo Autovermietung und ihre Entstehung

Alamo – das steht für eine Autovermietung mit Zuverlässigkeit. Die Alamo Rent A Car gehört zu der Vanguard International Inc. Mietwagen aller Art und Ausstattung werden hierbei vermittelt. Das Mieten eines Fahrzeuges ist seit 30 Jahren durch fachgerechte Kompetenz gegeben. Die Expansion nach Australien, Südafrika und neuen Filialen in Europa ist somit nur eine Frage der Zeit. Mit dem Angebot als Vielflieger Meilen zu sammeln oder auch Hotelleistungen für Stammkunden auszuhandeln macht das Imperium aus Florida einzigartig.

Bereits 1974 wurden an vier Stationen Vermietungen möglich. Schon fünf Jahre darauf wurden Fortbewegungsmittel elf Stationen angeboten. Weitere Filialen positionierten sich in Kalifornien und auch in Nevada. Weitere wichtige Daten der Autovermietung:

  • 1981: 17.000 Fahrzeuge gehörten bereits zum Fuhrpark. Ersmals wurde eine Station an einem Flughafen (Atlanta) eröffnet.
  • 1982: In diesem Jahr konnte man ein Auto in Tampa reservieren.
  • 1985: Um ein Auto zu mieten, konnte man zum ersten mal online buchen.
  • 1988: Europäisch expandierte das Unternehmen mit vielen Mietwagen erstmals in London Gatwick und Heathrow.
  • 1994: Ein Auto der amerikanischen Autovermietung konnte man in Deutschland mieten. Es folgte die Übernahme von „AutoHansa“.
  • 1997: Die Einführung von All-inclusive wurde eingeführt.
  • 2000: Es begann die Erweiterung, sich speziell auch auf Familien und deren Wünsche auszurichten.
  • 2002: 74 Flughäfen in den USA werden mit Fahrzeugen bedient. Die Zusammenführung von Alamo Rent A Car und National Car Rental wird vollzogen.
  • 2004: Die Erweiterungen durch neue Filialen lassen das Service-Unternehmen für Fahrzeug-Vermietungen aller Art zu einer der größten Firmen aus dieser Branche wachsen.

Fazit

Wenn man ein Auto mieten möchte, ist die Autovermietung Alamo sicher der richtige Ansprechpartner. Weltweit und günstig können Sie hier Ihren Mietwagen buchen und bekommen ihn zu erstaunlich günstigen Tarifen, um Ihren Traumurlaub leben zu können.